KF-12 - Dalmatinische Inseln 2013 - „Lees Bericht“ und Ergänzungen 

 

verfasst 2013 - geändert am 15.08.2013

 

Vor zwei Jahren, das war anno 2011, unternahmen Lee und ich eine gemeinsame Seekajak-Tour zu dem Dalmatinischen Inseln. Diese Reise wollten wir heuer fortsetzen. Wir hatten uns fest vorgenommen, von Vodice aus zur Insel Vis und wieder zurück zu paddeln.

 

 

Bild 1: Unsere beiden Transportmittel: Lees Eskimo-Kajak, ein Lettmann Biskaya und mein Container-Schiff, ein Prijon Kodiak.

 

Am 22.06.2013 booteten wir in Srima, den Nachbarort von Vodice, ein und kehrten am 10.07.2013 wieder dorthin zurück.

 

Insgesamt war Lee 25 Tage unterwegs. Die Hinreise erfolgte von Berlin über die Holledau (Übernachtung) nach Srima innerhalb von 3 Tagen. Die Rückreise von Srima über die Holledau (Übernachtung) nach Berlin dauerte ebenfalls 3 Tage. Jeweils eine weitere Übernachtung gönnten wir uns in Slowenien.

 

 

Bild 2: Unser Übernachtungsplatz in Slowenien hinter einem Friedhof weiter oben am Waldrand östlich der Ortschaft Kocevske Poljane an der Straße 216 in Slowenien, am Morgen beim Frühstück.

 

Unterwegs waren wir 16 Paddeltage und genehmigten uns zusätzlich noch drei Ruhetage.

 

Die absolvierte Gesamtstrecke auf dem Meer summierte sich nach GOOGLE EARTH auf 344,1 km. Wenn man die Toleranz durch Abdrift, Umfahrten, Kursberichtigung usw. von geschätzten + 10 % mit einrechnet, ergab das eine effektive Routenlänge von 344,1 x 1,1 = ca. 379 km. Man kann also getrost von einer zurückgelegten Strecken mit dem Seekajak von über 350 km ausgehen, optimistisch gesehen:400 km.

 

Das Etmal nach GOOGLE EARTH errechnet sich auf: 344,1 km / 16 Tage = 21,5 km/Tag - das geschätzte Etmal: 379 km / 16 Tage = 23,7 km/Tag und wieder locker aufgerundet mit 400 km: 25 km/Tag.

 

 

Bild 3: Suomalee, die Autorin des unten vorgestellten Reiseberichts, wie bereits 2011 geschehen, wieder in ihrer besonderen stilistischen Art - 2013 in ihrem reinrassigen Eskimo-Kajak, hier beim Wasserrühren“.

.

Viel haben wir dabei erlebt. Suomalee hat in den Outdoorseiten einen Reisebericht eingestellt, auf den ich hier hinweisen und verlinken möchte. Ihr Reisebericht trägt den Titel:

 

Seekajakherz reloaded & die Geschichte vom Wellenkamm

 

und ist in 19 Teile gegliedert. Ich habe einmal versucht, für jeden Abschnitt eine treffende Überschrift zu kreieren und sie zu den Outdoorseiten durch Umgehung der Kommentare zu verlinken:

 

Teil 01 - Der Beginn - Am ersten Tag bis zur kleinen Insel Mali Krbela

Teil 02 - Ein Tag Ruhe und dann weiter nach Primosten

Teil 03 - Die Bekanntschaft mit starkem Wind - Mali Drvenik

Teil 04 - Götterdämmerung über dem Festland - Solta, Nordküste

Teil 05 - Der Südosten von Solta - Bucht Veli Travna

Teil 06 - Ein Referat über Seeigel, genannt SEIGL

Teil 07 - Seeigel - SEIGL

Teil 08 - Insel Hvar, der Maestral und das Zisternenlager in der Bucht Sviracina

Teil 09 - Westwärts - Richtung Insel Vis

Teil 10 - Insel Vis und der Plateau-Lagerplatz über der Bucht Vela Svitnja

Teil 11 - Lees Suche nach dem Sinn des Lebens

Teil 12 - Ruhetag in der Bucht Vela Svitnja

Teil 13 - Stürmischer Westkurs an der Nordküste von Vis - Bucht Barjosko

Teil 14 - Komiza und die Südküste von Vis - Möwenbucht auf der Insel Budikovac

Teil 15 - Zurück zur Insel Hvar und weiter bis zum Kap Kabal im Norden

Teil 16 - Über Brac, Milna zur Südseite von Solta zur Bucht Vela Grabova

Teil 17 - Lees weitschweifende Gedanken in der Bucht Vela Grabova

Teil 18 - Ruhetag am Strand des Kaps Starica im Süden der Insel Veli Drvenik

Teil 19 - Zurück auf bekannten Pfaden zu alten und neuen Lagerplätzen

 

Bei einem so ausführlichen, unkonventionellen Bericht, wie Suomalee ihn erstellt hat, brauche ich nichts mehr hinzufügen. Deshalb kann ich mich in Folgendem auf den technischen Teil beschränken.

 

 

Bild 4: Suomalees Begleiter mit seinem gutmütigen Lastentier „Kodiak“: Beide kann man ohne Weiteres auch als das „Brummbären-Duo“ bezeichnen, weil sie praktisch schon zu einer Einheit verschmolzen sind.

 

Zu den technischen Informationen gehören zu einem die Lagerbilder:

KL-07 - Dalmatinische Inseln 2013 - Lagerplatzbilder, Teil 1

KL-08 - Dalmatinische Inseln 2013 - Lagerplatzbilder, Teil 2

 

die von uns verwendeten Reise-Unterlagen:

KN-17 - Dalmatinische Inseln 2013 - Kartenmaterial

 

die fahrtentechnischen und navigatorischen Hinweise:

KP-21 - Dalmatinische Inseln 2013 - Von Winden, Wellen, Strömungen

KN-18 - Dalmatinische Inseln 2013 - Feststellung der Abdrift

 

und zu guter Letzt ein paar Kuriositäten;

KF-11 - Dalmatinische Inseln 2013 - Ankündigung der Informationen

KF-13 - Dalmatinische Inseln 2013 - Was kommt denn da auf uns zu?

KF-14 - Dalmatinische Inseln 2013 - Informationen und Impressionen

und die Märchen von Hermann Hesse 

 

 

674170